Luft-/Wasser Wärmepumpe

Geringe Anfangsinvestition - großer Nutzen

Ökologisches Heizen mit geringer Anfangsinvestition erreicht man am besten durch den Einsatz einer  Luft/ Wasserwärmepumpe, ideal in Verbindung mit einer Fußbodenheizung.

 

Bei optimierter Gebäudehülle ist die Luft/ Wasserwärmepumpe als alleiniges Heizsystem möglich. Die Luft-/Wasserwärmepumpe kann an unterschiedlichen Plätzen aufgestellt werden. Im Garten, in  der Garage oder auch im Keller. Überall dort, wo die notwendige Außenluftmenge strömungsfrei angesaugt- oder abgeblasen werden kann. 

 

Die Vorteile einer Luft-/Wasser Wärmepumpe:

  • Luft als kostenlose und unbegrenzte Wärmequelle
  • Umweltfreundliches, kostengünstiges System
  • Platz sparend innen oder außen aufstellbar
  • Staatliche Zuschüsse durch attraktive Förderprogramme

 

So funktioniert eine Luft-/Wasser Wärmepumpe:

 

Eine Luft-/Wasser-Wärmepumpe nutzt die in der Außenluft gespeicherte Sonnenenergie. Die Frischluft wird mit Hilfe eines Ventilators angesogen. Die so gewonnene Wärme wird über einen Wärmetauscher auf den Warmwasserkreislauf der Fußbodenheizung übertragen.

 

Darüber hinaus wird das benötigte Brauchwasser erwärmt. Verbrauchte Luft  wird wieder abgeführt. Die Luft-/Wasser-Wärmepumpe lässt sich entweder außen aufstellen oder ins Haus integrieren.



Anrufen

E-Mail

Anfahrt