Gründe für den Kauf einer Denkmalimmobilie

In einer durch die Finanz- und Wirtschaftskrise für Geldanlagen unsicher gewordenen Zeit muss jede Investition sorgfältig abgewogen werden. Die Investition in eine Immobilie bietet Vermögenssicherung und Inflationsschutz und sollte daher Schwerpunkt Ihrer Anlage sein.

 

Ein Eigenheim ist für die meisten immer noch die beliebteste Anlage für die Altersvorsorge. Daneben bietet aber auch der Kauf einer Immobilie zwecks Vermietung eine attraktive Rendite bei vergleichbarer höherer Sicherheit.

Hohes Renditepotenzial bei Denkmalimmobilien

In Deutschland sind die Kaufpreise für Immobilien im Allgemeinen und 
Denkmalimmobilien im Speziellen im internationalen Vergleich immer noch
günstig. Wohnimmobilien unterliegen hierbei durchschnittlich geringeren Kaufpreisschwankungen als Gewerbeimmobilien und bieten somit ein stabiles Investment.

 

Wohnen ist ein menschliches Grundbedürfnis. Daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern. Im Langzeitvergleich erzielen Immobilien oft höhere Renditen als Aktien, und dies bei einer höheren Sicherheit.

Warum in eine Denkmalimmobilie in den neuen Bundenländern investieren

Bei Objekten in den neuen Bundesländern belaufen sich die Sanierungskostenanteile in der Regel auf ca. 80 % des Kaufpreises, in den alten Bundesländern sind Sanierungskostenanteile von mehr als 70 % schon fast die Ausnahme. Mit einem höheren Sanierungskostenanteil sind höhere Denkmal- Abschreibungen möglich, was zu einer stärkeren Verringerung Ihres zu versteuernden Einkommens führt.

Das Bedürfnis und die Nachfrage nach Wohnraum

Trotz demografischen Wandels ab dem Jahr 2012, der einen Rückgang der
Bevölkerung prognostiziert, wird sich die Nachfrage nach Wohnraum in Metropolen
weiter erhöhen. Dies ist auf die steigende Zuwanderungsrate, der steigenden Zahl der Singlehaushalte und dem Anspruch nach mehr Wohnflächen zurückzuführen.  

 

Durch die gesicherte Nachfrage nach Wohnraum haben Sie bei einer Investition in eine Denkmalimmobilie die Gewissheit, dass sie auch in Zukunft rentabel sein wird.

Das gewisse Etwas von Denkmalschutzimmobilien

Jede Denkmalimmobilie ist einzigartig, ein Unikat und bietet daher gegenüber einer Neubau- oder Bestandsimmobilie das gewisse Etwas. Sie besitzt Flair, Charakter und Ausstrahlung. Durch das begrenzte Angebot an Denkmalimmobilien ist eine Wertsteigerung bei der richtigen Immobilie vorprogrammiert.

Denkmalimmobilien sind abgeltungssteuerfrei

Die ab 2009 geltende Abgeltungssteuer greift nicht bei Immobilien. Die Gewinne aus Wiederverkauf sind nach Ablauf der Spekulationsfrist von 10 Jahren steuerfrei.


Anrufen

E-Mail

Anfahrt