Werbungskosten

Steuern sparen mit Immobilien

Bei einer Immobilie, die vermietet wird, erzielt der Eigentümer Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung. Diesen Einnahmen stehen steuerlich zu berücksichtigende Ausgaben wie z. B. Zins und nicht umlagefähige Nebenkosten gegenüber. Sofern eine Unterdeckung vor Steuern entsteht, kann dieser Differenzbetrag vom Anleger steuerlich geltend gemacht werden. Hinzu kommt die Abschreibung auf die Immobilie, die ebenfalls steuerlich geltend gemacht werden kann.

 

Diese Kombination, in Verbindung mit dem zur Zeit noch historisch niedrigen Zinsniveau, macht die Immobilie zu einer Kapitalanlage mit überdurchschnittlichem Renditepotenzial.


Anrufen

E-Mail

Anfahrt